Denk daran – dass es im Leben darum geht, Erlebnisse zu sammeln                                                                        The ultimate driving experience by F1driving.com                                                     You have to try it – to belive it

 

WilkommenFormel 1TerminePreiseSponsorenBedingungenFAQGallerieLinksAutosKontakt


FAQ (oft gestellte Fragen):
 
Kann ich mit dem F1 driving Team von und zur Rennstrecke fahren, falls ich meine Reise nach Budapest selbst organisiere?
Ja das kannst Du. Die Forderung ist, dass Du Dich für diesen Transfer anmeldest und dass Du in unserem Hotel spätestens um 7:45 Uhr am Morgen bist, da die Abfahrt normalerweise präzise um 8:00 Uhr erfolgt.
 
Wie sieht es mit Versicherungsschutz aus, falls ein Unfall geschehen ist?
Falls Du verunfallst und auf der Strecke zu Schaden kommst, haben wir keine Versicherung, die eintritt. Du musst ggf. selbst Verbindung mit Deiner eigenen Versicherungsgesellschaft aufnehmen und Dich erkundigen.
 
Was geschieht, falls ich verunfalle, sind die Fahrzeuge versichert?
Nein es gibt keine Versicherung für die Fahrzeuge. Du unterschreibst eine Erklärung darüber, dass falls Du in einem Formel Renault-Fahrzeug verunfallst, haftest Du persönlich für die Zahlung von maximal Euro 2.030,-. Im Formel Opel / Lotus ist das Maximum Euro 1.690,- und in den Formel 1-Autos ist das Maximum Euro 4.050,- bei der Selbstbeteiligung. Falls Du bei den Anweisungen gut zuhörst, wird dies nicht geschehen.
 
Kann ich meinen Freund / Bekannten mitnehmen, obwohl er selbst nicht fahren soll?
Ja, natürlich kannst Du eine oder mehrere Personen mitnehmen. Du musst uns nur darüber informieren auf der Bookingseite.
 
Bekomme ich eine Bestätigung meiner Anmeldung?
Wenn Du das Anmeldeformular zurückgeschickt hast, erhältst Du eine Bestätigung mit Anweisungen hinsichtlich Bezahlung, Tagesprogramm usw.
 
Warum muss ich meinen vollen Namen angeben?
Du musst den Namen angeben, der in Deinem Pass steht. Es ist äußerst wichtig, dass dies korrekt ist, da wir das
Flugticket buchen und falls de Name auf dem Flugticket nicht mit Deinem Pass überein stimmt, dann kannst Du
möglicherweise nicht mitfliegen.

 
Was geschieht, falls ich krank werde?
Falls Du krank wirst, können wir Dein Flugticket, den Transfer, das Hotel usw. nicht erstatten, aber Du bekommst
natürlich Deine Fahrten umgebucht, so dass Du am nächsten Arrangement teilnehmen kannst.


Was geschieht, falls es an dem Tag regnet, an dem ich fahren soll?
Falls es regnet, kann nicht gefahren werden, weder in den Formel Renault-Autos noch in den Formel 1-Autos.
Du erhältst natürlich eine Umbuchung, so dass Du an dem nächsten Arrangement teilnehmen kannst, aber Du
zahlst selbst eine neue Reise nach Budapest. Es gibt leider keinen, der das Wetter beherrscht – möge es gut sein.

 
Meine Ehefrau möchte auch mitkommen, aber sie hat etwas Bedenken, einen Formel 1-Wagen zu fahren.
Ich glaube, dass die meisten Bedenken dabei entwickeln, wenn sie einen Formel 1-Wagen fahren sollen.
Das ist ganz natürlich. Du kannst sie ruhig trösten und ihr sagen, dass sie ein solches Fahrzeug mit
Sicherheit leicht fahren kann. Es ist eigentlich nicht besonders schwer. Sie kann ja selbst entscheiden,
wie viel sie aufs Gaspedal drücken möchte. Das Erlebnis wird auf jeden Fall ein besonderes sein.


Bekamst Du Deine Frage nicht beantwortet? – Schick eine Mail an uns, team@F1driving.com oder ruf an unter +4540371188.


 
      Anderstorp - Schweden
      Hungaroring - Ungarn
      Guadix Circuit - Spanien